Utopolis.lu

Utopolis Kirchberg

Luxembourg-Kirchberg

Seit seiner Inbetriebnahme im Dezember 1996 ist das Utopolis das größte Multiplex-Kino in Luxemburg (10 Säle, 2700 Plätze). Getreu seiner Vorreiterrolle im Bereich Technik, bietet das Kino optimale (digitale) Unterhaltung. Spektakuläres Blockbuster-Kino steht hier im Mittelpunkt, doch auch Festivals, Vorpremieren und thematische Abende gehören zum Angebot.

Detaillierte Informationen

Utopolis Belval

Esch-Belval

Utopolis Belval ist Teil des Belval Plaza 1 Shopping Center in Esch. 7 Säle (darunter der größte Kinosaal in Luxemburg) mit optimaler digitaler Ausstattung, allesamt bestens geeignet für großartiges Blockbuster-Kino sowie familienorientierte Unterhaltung.

Detaillierte Informationen

Ciné Utopia

Luxembourg-Limpertsberg

Das erste Kino der Utopia Gruppe, das 1983 seine Eröffnung feierte. Nach Vergrößerung und Umbau stehen in den 5 Sälen (720 Plätze) des Ciné Utopia vor allem Arthouse Filme sowie qualitativ hochwertige Filme aus allen Ländern auf dem Programm.

Detaillierte Informationen

Ciné Starlight

Dudelange

Die Räumlichkeiten des Centre National de l’Audiovisuel beherbergen die beiden Kinosäle des Starlight. Neben aktuellen Kinohits programmiert das Ciné Starlight thematische Abende, lädt zu Diskussionen mit Filmemachern ein und stellt in regelmäßigen Abständen das nationale Film-Erbe in den Vordergrund.

Detaillierte Informationen

Orion

Troisvierges

Erst mit der Eröffnung des Ciné Orion erhält Troisvierges einen Kinosaal. Im Laufe der Jahre hat sich das Kino mit seinen 118 Plätzen zu einem festen Treffpunkt für alle Liebhaber der 7. Kunst entwickelt.

Detaillierte Informationen

Sura

Echternach

1991 feiert das Ciné Sura seine Wiederöffnung, dies in der Stadt, in der die allererste kinematographische Aufführung des Großherzogtums stattfand. Das Ciné Sura (100 Plätze) überzeugt mit einem breitgefächerten Programm: Von Kinderfilmen, über Blockbuster und Dokumentarfilme bis hin zum Arthouse-Film.

Detaillierte Informationen

Scala

Diekirch

Seit 1951 prägt das Ciné Scala das kulturelle Angebot der Stadt Diekirch. Erst 1985 eröffnet das Kino wieder nach einer längeren Schließung. Nach der Renovierung von Kinosaal und Vorführraum bietet das Scala heute 138 Zuschauern Platz.

Detaillierte Informationen

Le Paris

Bettembourg

1956 feiert das Bettemburger Kino seine Eröffnung. Dank privater Initiative kommt es 1978 zur Neueröffnung. 170 Zuschauer haben im größten regionalen Kino Platz.

Detaillierte Informationen

Cinémaacher

Grewenmacher

Mit der Eröffnung des Cinémaacher im Centre Culturel Kulturhuef im Jahre 2000 geht eine dreißigjährige kinolose Periode zu Ende. Mit seinen 78 Plätzen ist das Cinémaacher zwar das kleinste der regionalen Kinos, überzeugt aber mit seinem breitgefächerten Filmangebot.

Detaillierte Informationen

Prabbeli

Wiltz

Ende 2003 öffnet der Saal mit 97 Plätzen seine Türen. Das Prabbeli ist Teil einer größeren Infrastruktur in Wiltz die in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Brauerei untergebracht ist und neben Kino auch andere kulturelle Angebote abdeckt.

Detaillierte Informationen